Workshop Anatomie fürs Internet eine neue interaktive Lehrform in der Anatomie
(http://www.uni-mainz.de/FB/Medizin/Anatomie/workshop)

ein Projekt von Dr. H. Jastrow

Anatomisches Institut, Histologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Vorstellung des Projektes
(Bitte klicken Sie die Abbildungen an, um mehr Details zu erkennen!)

Seite 3


Mit Hilfe eines Videobeamers erfolgt zunächst eine Einführung in den Umgang mit den PCs und dem dort installierten Netscape Navigator. Das bereits vorhandene Lehrangebot wird vorgestellt, die notwendige Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop erklärt und geübt. Danach lernen die Studierenden, wie Internetseiten mit dem Netscape Composer selbst erstellt werden können und wählen sich die Schnitte aus, welche sie bearbeiten möchten. Dabei können sie zwischen Schnittbildern aus den Visible Human Datensätzen oder elektronenmikroskopischen Aufnahmen wählen, die noch unbeschriftet, schon aus der Sammlung des WAI abrufbar sind. In Individualbetreuung werden sie bei der Bearbeitung der Bilder unterstützt.
Abbildungen: links das Programm des WAI, rechts die Vorgehensweise bei der Erstellung von Seiten mit Schnitten aus dem Visible Human Projekt (VHP).

<< vorige Seite  -  nächste Seite >>